Aktuelle News

 

7.10.2020 Berufswahlsiegel

Bei der heutigen Rezertifizierung des Berufswahlsiegels konnten große und kleine SchülerInnen zeigen, wie viel in unserer Schule für die Berufsvorbereitung getan wird.

1.10.2020 Aktionstag Berufsschulstufe

Heute hatten wir den jährlich stattfindenden Aktionstag der Berufsschulstufe mit dem Garten- und Landschaftsbau der Pfeifferschen Stiftungen. Neben der Neugestaltung von Blumenbeeten wurden auch Hecken und Sträucher beschnitten. Nun kann der Herbst kommen.

30.09.2020 Schulcrosslauf

Hier den Film der deutschen Schulsportstiftung ansehen

Heute fand der traditionelle Schulcrosslauf statt. Aber dieses Jahr war alles anders! Wir hatten ganz viele Menschen zu Besuch. Der Minister für Bildung Herr Tullner führte einen Start durch und feuerte die Sportler beim Rundenlaufen an. Außerdem war das Maskottchen von Intersport Hübner mit dabei, begleitete die Schüler ein Stück des Wegs und machte Mut, noch mehr Runden durchzuhalten. Das Aufregendste war jedoch, dass die Sportler von einem Kameramann der Deutschen Schulsportstiftung begleitet wurden, der einen Film über den Aktionstag "Jugend trainiert - gemeinsam bewegen" drehte.

 

 

Wichtige Informationen

Häufige Fragen und Antworten (FAQ) zum Start des Schuljahres 2020/21 im Land Sachsen-Anhalt

Aktuelle Informationen zum neuen Schuljahr

Sachsen Anhalt: Aktuelle Meldungen zum Coronavirus

Informationen zum Coronavirus

 

 

 

Was wollen wir?

Sample image 2

Das Bildungsziel unserer Schule ist als "Selbstverwirklichung in sozialer Integration" definiert. Daraus erwächst die Aufgabe, jedes Kind entsprechend seines Entwicklungsstandes und seiner daraus resultierenden Möglichkeiten zur Selbständigkeit und zum Zurechtfinden in seinem sozialen Umfeld zu erziehen. Dies erfolgt vor allem durch die Gestaltung eines lebensnahen handlungs- und projektorientierten Unterrichts. Die Perspektive unserer Schüler besteht nach Beendigung ihrer 12-jährigen Schulzeit vor allem in einer Tätigkeit in "Werkstätten für behinderte Menschen". Wir lernen in Klassen von 7 - 8 Schülerinnen und Schülern mit einer Lehrerin und einer pädagogischen Mitarbeiterin und besuchen die Schule von der 1. bis zur 12. Klasse.

Seit wann gibt es uns?

Sample image 2

Schulen für Geistigbehinderte gibt es in der Bundesrepublik seit Anfang der 60-iger Jahre. In den neuen Bundesländern wurde das Recht auf Schulbildung für Geistigbehinderte 1990 eingeführt. Unsere Einrichtung entstand 1991 als Nachfolgerin der "Förderungseinrichtung für schulbildungsunfähige, förderungsfähige Kinder und Jugendliche" und war somit eine für die neuen Bundesländer völlig neue Schulform.

Berufswahlsiegel 2020:

Sample image 2

Im Juni 2017 bekam unsere Schule in der Industrie- und Handelskammer das Berufswahl-SIEGEL Sachsen-Anhalt verliehen. Das Siegel ist ein Zertifikat, welches Schulen erhalten, die ihre SchülerInnen vorbildlich und systematisch auf die Berufswahl und das Arbeitsleben vorbereiten. Unsere Schule ist eine von 3 Schulen für geistig Behinderte in Sachsen-Anhalt, welche dieses Siegel besitzt. Nun sind drei Jahre um und das Siegel musste rezertifiziert werden. Also begaben sich am 7.10.2020 SchülerInnen, LehrerInnen und Pädagogische MitarbeiterInnen erneut in die Audits, um unter Beweis zu stellen, dass die Schule auch weiterhin eine vorbildliche Berufswahlorientierung durchführt. Mit Erfolg durften wir die Urkunde entgegennehmen, wodurch die Schule das Siegel für weitere 6 Jahre tragen darf.

"Anders sein." - Ist voll normal!